Weitere Infos

An dieser Stelle werde ich das Gewicht, Krankheiten und weiteres mitteilen.
Sowie ältere Videos werden hier verlinkt.

 

Nach Datum von unten nach oben sortiert, damit das aktuellste immer an erster Stelle steht.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

27.02.2013

Hier gehts zu meinem Youtube-Kanal:

Drea D.

11.08.2013

Da Muffin mit ihren kleinen 900g die leichteste in Gruppe 1 war und nun auch noch von Cookie ständig
bedrängt und besprungen wurde, habe ich mich kurzer Hand dazu entschieden, sie dem Stress
der Vergesellschaftung in Gruppe 2 aus zu setzen.
Das war gestern.
Heute wurde unter den Mädels zwar noch hier und da rum gezickt.
Aber ich achte darauf, das sie immer die Möglichkeit hat, den andern aus dem Weg zu gehen.
Pinsel ist total happy und wirbt um sie.
Flöckchen hat sie ruck-zuck akzeptiert... nur die anderen brauchen wohl noch etwas Zeit.
Es ist allerdings nichts mega schlimmes wie beißereien o.ä. passiert.
Daher denke ich, werden sie alle mit der Zeit zueinander finden.

13.07.2013

Unser Pinsel mußte heute früh zum Onkel Doc.
Er ist ein Kastrat und mir ist auf gefallen, das er eine Beule am Hinterteil hat.
Mir wurde dann erklärt, das es ein Bruch ist, wo sich i-eine Innerei durch drückt.
Der Dünndarm ist es zum Glück nicht, habe ihn zur Beobachtung erstmal einzeln gesetzt
und dort lagen nachher Köttel im Gehege. Sein Verhalten ist auch normal.
Jedenfalls halte ich auf ihn jetzt öfters ein Auge. Aber solange die Beule nicht wächst,
ist alles noch in Ordnung.

07.07.2013 TüV

Gruppe1:

Cookie: 1040g
Muffin: 900g
Xenia: 1380g
Luisa: 1980g
Schoko: 1065g

Gruppe2:

Trixi: 1220g
Elli: 1000g
Pinsel: 1200g
Flöckchen: 840g
Rosie: 900g

04.04.2013

Heute wurden meine Kleinen wieder "geTÜVt" und nun schreib ich die Daten auch mal hier rein.

Gruppe1:

Cookie 1080g
Muffin 980g
Xenia 1400
Luisa 1960g
Schoko 1120

Gruppe2:

Elli 800g
Rosi 1000g
Pinsel 1200g
Trixi 1220
Flocke 860g

Elli werde ich morgen noch mal kontrollieren. Sie hat ein wenig Durchfall. Aber das bekommen wir schon wieder hin.
Denn ansonsten hat sie keine Auffälligkeiten.
Cookie und Rosi hab ich die Haare um die Augenpartie ein wenig gekürzt, da sie teilweise sonst in den Augen hingen.
Selbst Luisa -mein Angsthase- hat relatiev gut mit gespielt.

Klasse. Alles gut gelaufen. So muss es sein. ´`_´`

26.02.2013

Mit Cookie mußte ich die Tage wieder zum Tierarzt.
Sie hatte sich eine Vorderkralle abgerissen und der Zeh hatte sich etwas endzündet.
Nach einer Spritze in den Po und 6 Tage lange je eine halbe Tablette ist sie nun wieder fit.
 

So langsam haben wir alle den Schnee sowas von satt.
Es wird Zeit, das ich anfange das Freigehge vor zu bereiten.
Da in unserem Meeriezimmer die Couch nun raus ist und auch unser altes Aquarium
habe ich somit noch mehr Platz. Nun liegt an dieser Stelle ein Teppich mit einem Zaun,
ein paar großen Papprollen und alles weitere was Meeries so brauchen um sich mal hier und da
für eine Std. aus zu toben. Fotos folgen.

Ach und die Link-Liste in meiner Navileiste habe ich bearbeitet.
Hier findet man nun auch http://www.notmeerschweinchen.de/alt/

20.01.2013

Derzeit fange ich schon an, neue Einrichtungs-Gegenstände für das Freigehege zu sammeln.
Warscheinlich werde ich es noch ein wenig vergrößern.

Es soll natürlicher aussehen, damit sie sich richtig wohl fühlen.
Habe auf einigen Seiten schon gute Ideen gesammelt.

Freue mich jetzt schon riesig auf den Frühling!

15.12.2012

Hatte ganz vergessen zu erwähnen, das die Trinkflaschen nicht mehr mit Draht, sondern nun mit Fahrrad-Flaschenhaltern befestigt sind.

Und anstatt Plastikscheiben, habe ich dünne Stäbe angebracht, damit die Kleinen nicht raus hüpfen.
Auch wenn es zum Glück noch nicht passiert ist.

05.12.2012

Letzten Monat kam die süße Xenia aus einer Zucht aus Krefeld zu uns.
Die Eingewöhnung erschwerte sich durch Luisa, aber nach ca. 3-4 Tagen funktioniert es nun doch.
Werde in den nächsten Tagen noch mal ein Foto-Shooting machen.

Gestern wurde wieder ge"TÜV"t. ;)

Gruppe1:

Schoko: 1020g
Luisa: 1520g
Cookie: 1020g
Muffin: 900g
Xenia: 1200g

Gruppe2:

Pinsel: 1060g
Trixi: 1120g
Rosie: 950g
Ellie: 920g
Flöckchen: 760g

Fazit:

Alle, bis auf Cookie und Muffin, haben zu genommen.
Denke, das es Stressbedingt ist. Weil Luisa nach dem Neuzugang Xenia alle verrückt gemacht hat.
Nur Schoko hatte die Aktion kalt gelassen. Er freute sich nur über ein weiteres Mädel. ;)

Cookies Milbenproblem ist fast nicht mehr zu sehen. Viele kleine Häärchen sind nach gewachsen.

Rosies Ballenhorn wächst langsamer als gedacht. Brauchte da noch nicht dran.

Trixi hat nun eine neue Frisur verpaßt bekommen... die Haare wurden schon lockig.
Sie blieb ganz lieb, ruhig und brav sitzen und ließ es über sich ergehen.

 

Hier zwei Fotos von Xenia´s Babys 2011 und 2012. Ein Foto fehlte leider.
Bilder von "Krefelder Wutzen".

28.10.2012

Heute haben wir die Ausstellung in Erkelenz besucht.
Mir hat es dort sehr gut gefallen. Man wurde freundlich bedient und man konnte viele Rassen begutachten.
Damit keine Langeweile bei den Kids auf kommt, wurde
auch gesorgt.

Fazit: Schöner Tag, gerne wieder! 

Und beim nächsten mal bring ich eins meiner Meeries mit für ein Foto-Shooting. ;)

Anbei noch ein Link zu ein paar Fotos.

19.11.2012

In den nächsten Tagen werde ich alle noch mal "TÜV"en.

Cookies Milbenbefall ist wohl überstanden.
Ihr Fell wächst langsam wieder nach. *freu*
Weitere Meeries wurden zum Glück nicht befallen.
Habe auch zur Vorbeugung Spray gekauft, wo die Schlafplätze nun mit eingesprüht werden.

10.10.2012 Gewicht

Gruppe1:

Cookie: 1200g
Muffin: 945g
Luisa: 1400g
Schoko: 930g

Gruppe2:

Pinsel: 940g
Rosie: 900g
Flocke: 660g
Elli: 840g
Trixi: 1080g

An Rosi´s Vorderfüßchen habe ich Nägelartiges entdeckt.
Beim googlen habe ich dann heraus gefunden, das es nur "Ballenhorn" ist, was ich dann größtenteils weg
geknipst und danach eingecremt habe. Die Pfötchen sollen wohl immer weich gehalten werden und
mit meinem Streu mach ich mir da keinen Kopf.

Ach ja, und Luisa hat weniger Haarausfall. Sie ist zwar immer noch aufgeregt, wenn ich sie auf den Arm nehme
und schnauft ganz heftig. Aber sie beruhigt sich auch schneller. Denke, wenn ich ihr viel Zeit lasse, wird das
mit uns beiden schon. ;) Ansonsten ist sie eine total Liebe. ...kurz zum Haarausfall: Sie war kurz, bevor ich sie
zu mir nahm noch mal Mama geworden.

Bei dieser Kontrolle habe ich wie immer die Nägel geschnitten und beim Fell festgestellt, das Cookie eine Art Ausschlag hinten auf dem Rücken hat.
Wir sind am gleichen Tag zum Tierarzt und es wurden Milben fest gestellt,
die wohl irgend ein Neutier mit brachte. Cookie bekam eine Spritze und die anderen alle ein paar Tropfen "advocate" in den Nacken.
Das ganze wird im Abstand von 10 Tagen noch zwei mal wiederholt.

<- Dieses Hanf-Einstreu habe ich dann mal zu den normalen Einstreu und Stroh
  (zum wuseln) dazu gekauft und unter die Häuschen im Eigenbau verteilt.
 

<- Tja, alles muss mal ausprobiert werden und ab und an verteile ich
nun ein wenig davon im Eigenbau. Wobei, wenn man es regelmäßig
reinigt,... stinken tuen die Kleinen nicht wirklich!
Das Produkt sieht aus wie Sand und riecht für mich wie das Zeug,
was man sich auf die Toilette stellt. Aber nur zu Anfang, danach
verfliegt es... denke, dann fängt es an sich zu binden.

22.08.2012 Gewicht

Cookie: 990g
Schoko: 790g
Muffin: 915g
Trixi: 1000g

August 2012 / Gewicht Cookie Durchfall

01.08.2012   920g
05.08.2012   800g
06.08.2012   800g
07.08.2012   810g
08.08.2012   810g
09.08.2012   820g

AKTUELL 20.08.2012

Mittlerweile ist der Eigenbau fast fertig.
 

 

 01.05.2012:

- Seit einigen Tagen bin ich auf der Suche nach einer Mitbewohnerin für Trixi.

- Habe eine Tierärztin in der Nähe raus gesuch um einen Termin für die kastration der Böcke zu machen

- Geplant ist ein Innengehege und später ein Außengehege auf dem Balkon.

- Wenn dann alles fertig ist, bilden wir zwei Gruppen.
  Schoko, Trixi ... und 1-2 andere Mädels
  Pinsel und 2-3 Mädels

Habe Kontakt zu mehreren Notstationen schon aufgenommen, die Meeries ab zu geben haben.
Und habe mich schlau gemacht, wie man die Kleinen beschäftigen kann. Damit es ihnen in den
derzeit öden Käfigen nicht zu langweilig wird.
Zudem habe ich ein profesorisches Gehege auf dem Balkon gebaut. Da das Wetter derzeit 1A ist! ;)

                                                            

 

 

WIE ALLES BEGANN:

Im April 2012 wurden wir von einer Nachbarin gefragt, ob wir Meerschweinchen von ihr haben möchte.
Da sie Nachwuchs erwartete.
An dem Abend diskutierten wir hin und her. Da wir immer viel um die Ohren haben und Haustiere ja
auch gehegt und gepflegt werden wollen. Als wir eine Nacht darüber geschlafen hatten, entscheiden wir uns für

Ja, wir wollen! ;)

Zu spät. Sie hatte schon ihre Meeries an eine Kollegin versprochen. :(
Da wir uns allerdings schon für neue Mitbewohner entschieden und gefreut hatten,
suchten und fanden wir -dank I-Net- zwei kleine Böcke von ca. 10 Monaten.

So kamen Schoko und Pinsel zu uns.
Unkastriert und ungeimpft, aber Gesund hatten wir ware Freude.

Zwei Tage später bekamen wir dann doch noch ein Mädel Namens:
Trixi. ´`_´`
Sie ist ca ein Jahr und bekam schon Babys. Angeblich wäre sich noch mit einem Trächtig,
aber dem war dann doch nicht so. Seither sitzt die kleine Maus ganz alleine in ihrem Käfig.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!